www.dichtung-digital.de/Forum-Kassel-Okt-00


p0es1s - Poetologie digitaler Texte
(zunächst als Forum Ästhetik digitaler Literatur)

Friedrich Block
Christiane Heibach
Karin Wenz

Editorial

Prof. Dr. Winfried Nöth

Begrüßung

Von der Print-Literatur zur digitalen Literatur - Konvergenzen und Brüche

Roberto Simanowski:

Der versteckte Text: Aspekte digitaler Bilder

Friedrich W. Block:

Innovation oder Trivialität. Zur hypermedialen 'Übersetzung' der Moderne am Beispiel des Elektronischen Lexikon-Romans

Markus Krajewski:

(Un)tiefen elektronischer Textarchive. Zu Status und Produktionsbedingungen digitaler Literatur

Uwe Wirth:

Chatten und Clicken

Florian Cramer:

Kombinatorische Dichtung und Computernetzliteratur

Hypertext - Text-Hype? Charakterisierungen eines Phänomens

Beat Suter:

Ein neues Literaturmilieu [Zwischen Transfugalität und Event-ualität] 

Jürgen Daiber:

"Ut pictura poesis" - oder: Ars poetica für Hyperfiction

Bernhard Dotzler:

Virtual Textuality oder: Vom parodistischen Ende der Fußnote im Hypertext

Gesine Leonore Schiewer:

Interaktivität als kritische Kategorie der Netzliteratur

Von Topographien & Chronologien - Ort und Zeit im Internet

Johannes Auer:

Frieder Rusmann: Fabrikverkauf

Christiane Heibach:

Die unsichtbare Geschichte: Thesen zum Wesen der Netzliteratur

Text und Spiele. Adventure-Games als literarisches Genre

Susana Pajares Tosca:

Selbstreferentialität in Computer-Spielen

The Making of Digital Literature: Werkstattberichte  

Heiko Idensen:

Inter(-Text, -Aktion, -Net) Kollaborative Text- und Theorieproduktion in digitalen Diskursen

Reinhard Döhl:

TanGo & CO - Bericht über einige Stuttgarter InternetProjekte