www.dichtung-digital.de/Newsletter/07_99.htm


Newsletter JULI '99
2/1999 (1.Jg. / Nr. 2) - ISSN 1617-6901

Interview mit Mark Bernstein (Englisch)

Mit dem 'Gutenberg des Hypertextes', dessen Unternehmen Eastgate Systems als "primary source for serious hypertext" gesehen wird, sprach Roberto Simanowski über den Gegenwart und Zukunft des Hypertextes, über seine Entwicklung und seinen Verkauf.
www.dichtung-digital.de/Simanowski/17-Juli-99/Interview_Bernstein.htm

Michael Joyces "Twilight, a Symphony" (Englisch)

Susana Pajares Tosca, Herausgeberin des spanischen Online-Magazins "Hipertulia" lobt Sprache wie Struktur an dieser multimedial erzählenden, zweigeteilten Hyperfiction über einen Amerikaner, der seinen Sohn entführt, und eine todkranke Polin, über die Suche nach dem Selbst und das Verhältnis zum Tod.
www.dichtung-digital.de/Tosca/15-Juli-99/twilight.htm

Nina Hautzingers "Vom Buch zum Internet?"(Deutsch)

Anja Raus Rezension zu Nina Hautzingers "Analyse der Auswirkungen hypertextueller Strukturen auf Text und Literatur" moniert den Mangel an theoretischer Reflexion sowie Kontextualisierung der besprochenen Texte und lobt den Mut, mit dieser Magisterarbeit ein erstes ausführlicheres Buches zur digitalen Literatur zu wagen.
www.dichtung-digital/Rau/13-Juli-99/Rau_Hautzinger.htm

Web-Cams (Deutsch)

Roberto Simanowski erörtert den Ruhm des Banalen, Panoptismus, Datenmüll und Prostitution in Web-Tagebücher in Europa und Amerika und diskutiert die exhibitionistischen, kommerziellen sowie die oppositionellen Aspekte dieser freiwilligen Auslieferung an Big Brothers Eys. (>>>Abstract)
www.dichtung-digital.de/Simanowski/10-Juli-99/brief_03.htm

Interview mit Oliver Gassner (Deutsch)

Christiane Heibach sprach mit dem Koordinator des Ettlinger Internet-Literaturwettbewerb 1999 über den Wettbewerb, mögliche Bewertungskriterien, das Wesen von Nitzliteratur und das Problem ihrer Kommerzialisierung.
www.dichtung-digital.de/Heibach/8-Juli-99/Interview_Ettlingen.htm

Susanne Berkenhegers "Zeit für die Bombe" (Deutsch)

Roberto Simanowskis stellt die Hyperfiction (Pegasus-Preiträger 1997) über Veronika, die eine Bombe nach Moskau bringt, damit Vladimir die russische Seele retten kann, vor, beschreibt ihr erfrischendes Spiel mit dem Leser, über dessen Rolle als Täter und über die Inkonsequenz, ihn dafür nicht zu bestrafen. (>>>Abstract)
www.dichtung-digital.de/Simanowski/2-Juli-99/brief1_0_x.htm
 


Newsletter 1999:

aktuell - Juli - Juni