www.dichtung-digital.de/Newsletter/11_99.htm


Newsletter NOVEMBER '99
6/1999 (1.Jg. / Nr. 6) - ISSN 1617-6901

Hypertext im Diskurs (Deutsch)

Philipp Löser erklärt, warum Hypertexte zur Selbstreferentialität neigen und sich zum Projektionsraum für Utopien und Antiutopien eignen, warum sie geschichtslos, apolitisch und sozial gefährlich sind und warum die Rede von der Befreiung des Lesers durch die Nichtlinearität des Tetxes ein Trugschluß ist. Ein scharfsinniger advocatus diaboli, dem viele Stimmen des Widerspruchs zu wünschen sind [>>>Abstract].
http://www.dichtung-digital.de/Autoren/Loeser/30-Nov-99

Fluchtlinie (Deutsch)

Beat Suter zeichnet die Geschichte der deutschsprachigen Hyperfiction nach. Eine Würdigung der deutschen Netz-Pioniere, eine Erinnerung an Symposien und Kongresse und ein Blick hinter die Kulissen der Pegasus-Wettbewerbe: ein kleines who is who und what is what der Szene. [>>>Abstract]
http://www.dichtung-digital.de/Autoren/Suter/26-Nov-99

Mass Trans (Deutsch)

Eine kurze bebilderte Hyperfiction-Story an einem Nachmittag in Manhatten
http://www.dichtung-digital.de/Simanowski/vorgestellt/15-Nov-99

Web Cam mit Rückkopplung (Deutsch)

Beobachten Sie wie Ihr Text in ein Großraumbüro gesprochen wird
http://www.dichtung-digital.de/Simanowski/vorgestellt/13-Nov-99

Solitaire (Deutsch)

Die Mischung aus dem berühmten Kartenspiel für Einsame und dem Partygag einer reihum zeilenweise produzierten Geschichte.
http://www.dichtung-digital.de/Simanowski/12-Nov-99

Fevzi Konuks "Digital Troja" - Review (Deutsch)

Ernst und Komik bewegter Bilder erörtert Roberto Simanowski an diesem Preisträger des "net_award" der Saarländer Stadtwerke 1998. Gezeigt wird, wie eindrucks- und beziehungsvoll eine Grafik in eine Plastik und dabei Paris in Cary Grant und dieser in Discobolus verwandelt werden kann, gezeigt wird die Allianz der Verzerrung zwischen Wort, Bild und Ton, gezeigt wird auch, wie eine ausgeborgte Wasserleiche die unseriösen Absichten des Autors verrät. [>>>Abstract]
http://www.dichtung-digital.de/Simanowski/10-Nov-99
 


Newsletter 1999:

aktuell - Nov - Okt - Sept - Aug - Juli - Juni