www.dichtung-digital.de/Newsletter/2000/03-00.htm


Newsletter MÄRZ '00
3/2000 (2.Jg. / Nr. 10) - ISSN 1617-6901

Der Praxis-Pool enthält folgende neue Beiträge und Anzeigen

-Seminar Umgang mit Texten in hypermedialen Umgebungen (Berghoff / Schneider, Bielefeld)

Vienna 1900: Eine interdisziplinäre Website (Deutsch)
Interview mit Richard T. Gray und Sabine Wilke (University of Washington, Seattle)
Das Vienna-Web ist ein weiteres Beispiel der pädagogischen Nutzung von Internet und Hypertext. Richard T. Gray und Sabine Wilke erklären, was das Vienna-Web ist, wie es zustande kam, welches Ziel es hat und welche Kosten es verursacht.
http://www.dichtung-digital.de/Praxis/Beitraege/Vienna-Web

Narrative as Puzzle!? - Interview with Marie-Laure Ryan (Englisch)

Marie-Laure Ryan spricht über ihr neues Buch "Narrative as Virtual Reality", erörtert, wie sich Immersion und Interactivität zueinander verhalten, unterscheidet zwischen Lesern und Spielern, fragt, inwiefern die Rezeption von Hyperfiction Spaß machen kann, und begrüßt die Entwicklung von Hypertext zu Hypermedia.
http://www.dichtung-digital.de/Interviews/Ryan-29-Maerz-00

Marie-Laure Ryan: "Narrative as Virtual Reality" (Englisch)

Ausschnitte der Einleitung zu Marie-Laure Ryans Ende 2000 erscheinendem Buch "Narrative as Virtual Reality: Immersion and Interactivity in Literature and Electronic Media"
http://www.dichtung-digital.de/2000/Ryan/29-Maerz/intro.htm

Immersion and Interactivity in Hypertext (Englisch)

Vorabdruck des achten Kapitels aus Marie-Laure Ryans "Narrative as Virtual Reality". Ryan diskutiert die drei Formen der Immersion (temporal, räumlich und emotional), erörtert das Verhältnis von Hypertext und Postmoderne, notiert die möglichen und unmöglichen Forderungen der Hypertext-Autoren an ihr Publikum, bespricht interaktiven Text als Konzeptkunst und sagt der Hyperfiction das gleiche Schicksal wie der 12-Ton-Technik voraus.
http://www.dichtung-digital.de/2000/Ryan/29-Maerz

Reading and Thinking Hypertext - Interview with J. Yellowlees Douglas (Englisch)

J. Yellowlees Douglas spricht über ihr neues Buch "End of Books or Books without End", über die ästhetischen Möglichkeiten und Grenzen des Hypertextes sowie über ihre eigene Hyperfiction "I Have Said Nothing".
http://www.dichtung-digital.de/Interviews/Dougles-25-Maerz-00

The End of Books - or Books without End? (Englisch)

Abstract (engl.) des neuen Buches von J. Yellowlees Douglas über die Verbindung von Fiction und digitaler Technologie: ihr Konzept, ihre Problem, ihre Zukunft
http://www.dichtung-digital.de/Interviews/Dougles-25-Maerz-00/abstract.htm

Literatur auf dem Rechner (Deutsch)

Einleitung, Übersicht und Koda einer Dissertation von Thomas Kamphusmann, die mit Kategorien der Informatik - Speichern, Übertragen, Prozessieren - digitale Texte untersucht.
http://www.dichtung-digital.de/2000/Kamphusmann/11-Mar

Sex um jeden Preis (Deutsch)

Eine Anmerkung von Roberto Simanowski dazu, wie der SPIEGEL Hans Magnus Enzenzbergers Essay über die digitalen Medien präsentiert und so tut, als ginge es um Sex.
http://www.dichtung-digital.de/2000/Simanowski/10-Maerz

 


Newsletter 2000:

aktuell - März - Feb - Jan

Newsletter 1999:

Dez - Nov - Okt - Sept - Aug - Juli - Juni