Petra Missomelius

Bis 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am medienwissenschaftlichen Institut der Philipps-Universität Marburg. Seit Oktober 2012 Universitätsassistentin an der Fakultät Bildungswissenschaften im Bereich Medienpädagogik und Kommunikationskultur.  Publikationen zu Medienkunst, Körperbildern und digitalen Visualisierungsverfahren. Aktuelles Forschungsprojekt zu medial induzierten Veränderungsprozessen in Bildungsszenarien. Sprecherin der AG “Medienkultur und Bildung” der Gesellschaft für Medienwissenschaft  und im Lenkungsteam der Initiative “Keine Bildung ohne Medien“. 

Monografie „Digitale Medienkultur. Wahrnehmung – Konfiguration – Transformation“ 2006 im Transcript Verlag.

Journal

Nr. 43: Grundlagen der Medienbildung. Szenarien und Potentiale
Nr. 43: Einleitung: Medienbildung im 21. Jahrhundert
Nr. 43: Digitale Bildungskulturen:
Lernen in Zeiten der Netzwerkmedien – Szenarien und Potentiale